TalkTIPP

Mangelndes Wissen - Unwissenheit ist oft der Hintergrund von Angst.

Angst bremst uns, lässt uns zumindest oft zögern und damit verpassen wir Chancen und Möglichkeiten.

Wäre es nicht wunderbar, Sie hätten die facebook-Gründer noch von den Harvard Zeiten her gekannt und in die Vision von Mark Zuckerberg vertraut?

Werfen Sie doch einmal einen Blick zurück in das Jahr 2004 als facebook noch in den Kinderschuhen, also in seiner Frühphase steckte und nur 8 Features anbot, Al Pacino links den Header zierte und maximal 1 Bild zum upload erlaubte.

http://www.businessinsider.com/facebooks-first-8-features-from-2004-2014-8

Doch was wäre dort mit der Angst vor grossen Zahlen, wenn dieses Startup Facebook  ihnen 2004 sagte, wir werden in acht Jahren - 2012 an die Börse gehen und nun beginnen ein Multi-Millionen- Business starten. Hätten Sie den Startup -Gründern,  ihren Aussagen und Visionen 2004 vertraut?

Visionen wie, wir werden 10 Jahre später weltweit mehr als 1 Mrd User haben,  10 000 Mitarbeiter beschäftigen und einen Reingewinn von 3 Mrd Dollar bei einem Umsatz von 12 Mrd Dollar verbuchen? Dann jedoch in den Jahren danach weiter in Umsatz und Gewinn wachsen?

Manche - damals einige Wenige haben es getan ! 

Doch, dann...

Microsoft, nur einige Jahre später, kaufte am 25. Oktober 2007 einen Anteil von 1,6 Prozent an Facebook und bezahlte dafür 240 Millionen US-Dollar. Durch diese Transaktion wurde Facebook auf dem Papier 15 Milliarden US-Dollar wert.

Vorher wurde ein ähnliches Angebot seitens Google abgelehnt und ein Betrag von einer Milliarde US-Dollar, den Yahoo bezahlen wollte, um Facebook komplett zu übernehmen, nicht angenommen.

Werbung macht mit 97 Prozent fast das gesamte Geschäft von Facebook aus.

Genügend Spielraum für andere Geschäftsfelder? Weitere Visionen?

Heute beträgt der Marktwert aller Aktien zusammen enorme 353 Mrd. US Dollar.

Insgesamt gibt es zwischenzeitlich aufgrund Kapitalerhöhungen und Splitts

2,3 Mrd Aktien zum Nennwert von 0,00006 US Dollar.

Der Handelspreis der Aktie liegt am 25.08.2016 bei ca. 110 Euro je Aktie.

0,00006 US-Cent wurden zu 110 Euro!

Das erklärt natürlich auch, warum so viele Millionäre und auch einige wenige Milliardäre durch das Unternehmen "Facebook"bis heute 2016, also über 12 Jahre Aufstiegs-Weg, entstanden sind.

Wären Sie nicht gerne mit sagen wir angenommen 10 000 US-Dollar bei facebook Anfang 2005 dabeigewesen, dann wäre daraus faktisch ein Wert von über 150 Millionen Dollar entstanden.

Natürlich ist facebook oder google, Linkedin und Twitter jeweils für sich gesehen ein absolutes Vorzeige-Beispiel, eine ganz eigene Erfolgstory, doch soweit muss man in der Sozial Media Landschaft gar nicht gehen, bleiben wir nur einmal in Deutschland.

Zum 01.November 2003 (also noch vor der Facebook-Gründung) entstand in Hamburg die openbc GmbH, das soziale Netzwerk für Business
die 2006 gewandelt und in die Xing AG übergegangen ist.

Quelle: https://e-commerce-blog.de/stromberg-bei-openbc/

Xing ist imTec Dax an der Börse gelistet.

Heute 13 Jahre später liegt die Mehrheit in den Händen von Burda Digital GmbH

Die Marktkapitalisierung liegt bei 1,05 Mrd Euro.

Die Aktie wird am 18.09.2016 mit 185 Euro gehandelt.

Aus 1 Euro damaliger Investition wurden neben 13 Jahren langer Dividendeneinnahmen, zusätzliche ein Wert an der Börse von  185 Euro!

Hätten Sie in openbc bei Umwandlung in die Aktiengesellschaft 2006 zugetraut das deren Marktwert 10 Jahre später bei über 1 Mrd Euro liegt?

Das bedeutet hätten Sie 2006 in das Unternehmen 10 000 Euro investiert hätten diese Aktien nun einen Wert von 1,85 Mio. Euro.

Wiederholt sich dieses Szenario analog mit anderen Zahlen nun bei TalkTipp?

Nun all das lässt sich natürlich nicht 1:1 auf Talktipp umsetzen.

TalkTipp ist kein "facebook" und auch kein "openbc", auch wenn es in der Sozial Media Welt zu Hause ist..

TalkTipp ist individuell und anders und sieht die Zukunft fokussiert, mehr im Storytelling, in Nischencommunities, im Austausch innerhalb thematisierten Zielgruppen und in werthaltigen Inhalten.

Die einzige Gemeinsamkeit ist, Talktipp steht heute dort wo openbc 2004  oder facebook 2004 im Markt stand.

In einer absoluten Frühphase.

Die Perspektiven und Innovationen - den Nutzen muss man individuell deuten und einschätzen.

Es kommen nun sicher auch 12 spannende Jahre auf TalkTipp zu.

TalkTipp hat einige Besonderheiten, die es 2004 in dieser Form in anderen sozialen Netzwerken (noch) nicht gegeben hat.

Ob dadurch eine Erfolgstory genau wie bei openbc entstehen kann? Oder sogar eine Spannendere?

Niemand kann ihnen das mit Sicherheit voraussagen oder gar versprechen.

Doch die Zeichen stehen nicht schlecht.

Sozial Media ist nicht wegzudenken.  Dank facebook und zum Beispiel auch: Linkedin, welche  vor kurzem für sagenhafte 26 Millarden US Dollar verkauft (Artikel siehe hier) wurde, etabliert

Facebook zeigt zum Beispiel, dass man alleine mit Onlinewerbung weiter steigende Zahlen generieren kann. So im ersten Quartal 2016 alleine 6 Milliarden US Dollar.

Und auch Mitgliedsbeiträge bei Xing, die in der letzten Bilanz mit über 90 Millionen Euro zu Buche standen, steigen weiter und neue Einnahmequellen aufgrund des Job und Stellen Markt Ausrichtung und die letzten Übernahmen, sowie der aufkommeden Online-Werbung, kommen dazu.

TalkTipp bietet seinen Mitgliedern gerade jetzt und zeitlich sehr begrenzt an, bei Umsetzung in eine Aktiengesellschaft (fast) von Anfang an dabei zu sein - also noch (nahezu) bei Stunde Null - absolut im Vorfeld einer gerade erst beginnden Expansionsphase.

Dazu kommt das storytelling und die damit verbundene Chancen für die Vertrauensbildung und Kompetenz gerade für kleine und mittelgrosse Unternehmen noch nicht richtig erkannt bzw. wahrgenommen werden. Der Markt gerade erst entsteht. Das bietet im sozialen Netzwerken Unternehmen ohne enorme Budgetreserven für Werbemassnahmen, eine einzigartige Möglichkeit,sich im sozial media Markt im Internet kostengünstig und effektiv in Szene zu setzen.

Talktipp bot als erster Schritt  der Teilnahme, die Beteiligung in Form einer atypisch stillen Beteiligung an, indem man als Talktipp Mitglied bevorrechtigt ein Wandelzertifikat erwerben konnte.

Diese Möglichkeit endete zum 31.08.2016. 

Zwischen dem 01.09 und dem 15.09 haben sich die ersten Aktionäre im Frühstadium formiert, alle bestehenden Wandelzertifikate wurden in Aktien gewandelt.

Alle Aktien die Talktipp begründen, wurden ausgegeben und in das Aktienregister eingetragen.

Ab jetzt kann man offiziell über die interne Aktienplattform Aktien von Mitgliedern, die Aktien besitzen, erwerben und künftig auch über die Talktipp Plattform verkaufen.

Man kann Aktien reservieren, die  dann physisch ins Aktienregister umgetragen werden und auf Namen lauten.

In der Fachsprache spricht man von Namensaktien.

Dadurch ist man Mitgesellschafter von TalkTipp. Die Möglichkeit Aktien über die Treuhandschaft von Talktipp und der Talktipp Plattform, können ausschliesslich Talktipp Mitglieder wahrnehmen.

Nutzen Sie ihre Chance und werden Sie als Mitglied auf Talktipp Teil einer spannenden Geschichte. Sie sind ein als Mitglied Teil davon.

Ab dem 18. September 2016 begrenzt bis zum 31.12.2016 wird über die TalkTipp Treuhandschaft und Vermittlung der Preis je Aktie auf  9,90 Euro (Briefkurs) bestimmt.

Zu diesem Preis kann jedes Mitglied noch in dieser bevorrechtigten Übergangsphase  Aktien von Mitgliedern kaufen, die ihrerseits Aktien verkaufen wollen.

Mitglieder die verkaufen, bekommen nach Übertragung im Aktienregister in dieser Zeit den Briefkurs 9,90 Euro je Aktie, abzüglich Arbitrage (Differenz zwischen Brief- und Geldkurs)

Die Arbitrage beträgt 25% und wird direkt vom bezahlten Kaufpreis abgezogen.

Diese Arbitrage deckt die kompletten Marketingkosten und die Transaktionskosten über die TalkTipp Treuhandschaft ab.

(Verkaufsaufträge, die über Talktipp als Treuhänder erfolgen sollen, bitte per In-Box Mail an den Admin melden) 

Für Aktionäre von Talktipp gilt: 

Der Briefkurs 9,90 Euro je Aktie bleibt nur noch bis zum 31.12.2016 festgeschrieben!

In dieser Zeit können noch bevorrechtigt Aktien zu diesen Konditionen reserviert werden.

Ab dem 01.01.2017 wird der freie Handel unterstützt und Angebot und Nachfrage, der Markt bzw. private Preisvereinbarungen bestimmen den künftigen Preis.

Der erste offizielle Aktienkurs über TalkTipp an bestehende und bis dahin neue TalkTipp Mitglieder  wird zu diesem Zeitpunkt (01.01.2017) mit 12 Euro je Aktie bestimmt.

Ein Aufschlag von 21%

Nur noch bis zum 31.12.2016 können Sie als TalkTipp Mitglied bevorrechtigt Aktien zum Preis von 9,90 Euro je Aktie erwerben.

Grössere Stückzahlen bitte nur auf Anfrage und Angabe des gewünschten Briefkurs.

Wartezeiten müssen in Kauf genommen werden, da wir Aktionäre erst nach Vorlage des Paketes anfragen, ob überhaupt Verkaufsbereitschaft zu diesem vorgeschlagenen (Geldkurs) besteht.

Anfragen zu einem gewünschten Briefkurs  können ab 500 Aktien über Talktipp angefragt und durch die Vermittlung mit bestehenden Aktionären vereinbart werden.
Wir schreiben Aktionäre an und bieten Stückpreis, Menge und Geldkurs an.

Diese Abwicklungen können nur von Bank-Konto zu Treuhandkonto abgewickelt werden.

Dauer etwa 5 Werktage ab Bestellung und Bestätigung.

Die Übertragung im Aktienregister kann unmittelbar umgesetzt werden.

Die rasche Lösung für kleinere Stückzahlen

Es können unverzüglich (sofort) minimal 6 Aktien und maximal 200 Aktien über paypal erworben werden. 

Sehen Sie keinen paypal Button hier unten,  kann im Moment keine Aktie erworben werden. In diesem Falle bitte morgen erneut wieder nachsehen, ob der Kauf möglich ist.

(Seite unter Favoriten ablegen)

Alternativ können Sie eine Inbox Mail senden mit der Anfrage einer Stückzahl, deren Erwerb gewünscht wird. Sie erhalten dann umgehend Mitteilung sobald eine Transaktion möglich ist.

In dieser Zeit bis 31.12.2016 wechselt die Chance,  je nachdem ob zum Geldkurs bestehende Aktionäre eine Verkaufsorder aufgeben.

Sehen Sie hier den paypal Button können  Sie bevorrechtigt Aktien für 9,90 Euro je Stück erwerben.

Alle Aktien wurden erworben und befinden sich in privater Hand. Ab dem Jahr 2017 haben auch grössere Investoren die Chance Aktienpakete zu erwerben sofern es überhaupt jemand gibt der seine Aktien verkauft.

Im Moment kann man wieder einige Aktien erwerben...

Sie können heute Aktien zum Preis von 12 Euro erwerben.

Anzahl

Ich möchte eine E-Mail erhalten, wenn Kommentare eingehen –

Sie müssen Mitglied von TalkTipp Community sein, um Kommentare hinzuzufügen.

Join TalkTipp Community

Kommentare

  • Hallo Michael

    Wie verhält Sich das :

    Man kann Aktien reservieren, die  dann physisch ins Aktienregister umgetragen werden und auf Namen lauten.

    In der Fachsprache spricht man von Namensaktien.  wie viel kann man sich registrieren lassen und wie geht das mit der Bezahlung

    Mfg Hans

     

    • Hans, man kann nur noch von bestehenden Aktionären Anteile übernehmen. 

      Dazu gibt es zwei Wege. Man kennt einen Aktieninhaber und wird mit ihm einig. Dann kann man die Aktien im Namensregister übertragen lassen.

      Oder Talktipp ist behilflich..

      Insbesondere wenn Aktionäre anonym verkaufen wollen bitten sie Talktipp mit der Abwicklung.

      Das bedeutet Talktipp bietet diese Aktien an zu dem Preis den Verkäufer oder Käufer leisten mag und wenn das abgedeckt werden kann helfen wir bei der Abwicklung. Dafür behält sich Talktipp die Arbitrage ein. Zur Zeit bis zum 31. 12. 2016 gibt es noch etwa 400 Aktien zu 9,90 Euro je aktien. Allerdings hat uns der Verköufer signalisiert er möchte ab Januar 2017, wenn die Buchungszeit zum Festpreis abläuft  59 Euro je Aktie haben.

      Im Moment gibt es aber noch Anteile für 9,90 Euro bis 31.12.2016 allerdings nur noch 400!

  • Ich glaube Michael, dass das eine gute Investition von mir und denen war, die ich dazu geraten habe, Deine Aktien zu kaufen. Auf jeden Fall sind sie zufrieden. Ich wünsche uns allen viel Erfolg mit Deiner TalkTipp Community. Mir macht sie auf jeden Fall viel Spaß. Liebe Grüße Freyja

  • Danke für den Tipp, da werde ich doch 2016 definitiv noch Aktien kaufen :-)

  • Sehr gut erklärt Michael. Und noch eine gute Chance für die, die noch ein paar Aktien erwerben möchten. Viel Erfolg TalkTipp und alles, alles Gute. 

    • Finde ich auch Freyja, es hat einiges an Informationen , wo man durchaus erkennen kann das ein Internet-Marktplatz - eine sozial media Plattform - eine Community wie Talktipp  ein grosses Potential hat. Aktien können nun ständig von und unter den Mitgliedern erworben werden. Wir bieten lediglich eine Plattform und die Vermittlung Talktipp mit an. Die Gesellschaft, also Talktipp selbst kann keine Aktien mehr ausgeben, dazu bedarf es einem Hauptversammlungsbeschluss.  Das kann dann jedoch nur die Gemeinschaft aller Aktionäre beschliessen. Doch gibt es immer einzelne Aktionäre die aus persönlichen Gründen ihre Aktien verflüssigen wollen und deshalb einige Aktien zum Kauf anbieten. Ist der paypalbutton da, haben wir einen Briefkurs. Bis 31.12.2016 kann man die Chance nutzen einige Aktien noch für 9,90 Euro zu erwerben und ab 01.01.2017 ist der Markt auch über unsere Handelsplattform frei. Dadurch kann der Preis in der Zukunft enorm steigen. Der Preis beginnt aber dann 01.01.2017 bereits mit 12 Euro. So kann man rasch neben den Dividendenansprüchen und der Ausübung des Stimmrechtes auch attraktive Wertsteigerungen erwarten. 

    • Hallo Michael

      Da ich ja noch relativ neu bin, und noch sehr viel lernen muss was TALK-TIPP anbelangt, vor allen Dingen das man in vieler Hinsicht Geld verdienen kann find ich einfach klasse.

      Aber was mich am TALK-TIPP  meisten gefällt, das die Hilfsbereitschaft unter den Mitgliedern enorm sind und das man Sich hier mit netten Menschen schreiben kann und wahrscheinlich auch Freundschaften schließen kann finde ich einfach super                                          

This reply was deleted.