TalkTIPP

Der Sommer ist zwar im Grunde schon fast wieder vorbei, doch dennoch hat es nicht jeder rechtzeitig geschafft, die Strandfigur zu erreichen.

Doch der Sommer sollte aus medizinischer Sicht nicht als einziger Grund angesehen werden, um dem bisher nicht unbedingt gesunden Lebenswandel abzuschwören und endlich aktiv zu werden.

Der beste Weg, um die überflüssigen Pfunde loszuwerden, ist dauerhaftes Engagement. 

Ein paar Wochen im Jahr zu hungern, damit man sich im Sommerurlaub im Bikini oder der engen Badehose am Strand blicken lassen kann, ist aus ernährungswissenschaftlicher Sicht nicht nur unzureichend.

Genau genommen ist es sogar mehr oder weniger ungesund, den eigenen Körper dem Härtetest auszusetzen und auf extreme Sparflamme bei der Nahrungsversorgung umzustellen.

Zumal: Studien zeigen, dass Maßnahmen wie Nulldiäten im schlimmsten Fall nicht die Fett-, sondern die Muskelmasse und die Eiweiß-Reserven schrumpfen lassen.
Kontraproduktiv, denn gerade die Muskeln verbrauchen viel Energie, was zur gewünschten Gewichtsreduktion führt. 

Abnehmen will geplant sein!

Doch was ist der richtige Ansatz, um die Pfunde purzeln zu lassen?
Nach wie vor gilt die goldene Regel: Wer Gewicht verlieren will, muss mehr Kalorien verbrauchen als dem Körper täglich zugeführt werden.

Und die Erhöhung des Kalorienverbrauchs erreicht man nun einmal nur durch mehr Bewegung.
Das Problem mit Diäten ist grundsätzlich darin in der kurzen Zeitspanne zu sehen, für die sie durchgeführt werden.

Die Folge nach Ende von „FDH“, Kohlehydrat-Diäten, Trennkost und Co. ist immer dasselbe.
Beginnt man wieder mit dem normalen Essen, nimmt man rasch wieder zu.

Daran ändern aus wissenschaftlicher Sicht auch die vermeintlich fettbindenden Wundermittel und andere in der Werbung vertretene Produkte eher nichts.
Wer dennoch auf solch unterstützende Hilfestellungen setzen möchte, sollte dies zunächst einmal mit dem Hausarzt abklären.

Andernfalls können Nebenwirkungen auftreten, die zu schlimmstenfalls dauerhaften gesundheitlichen Beschwerden führen können.

Diäten bei Vorerkrankungen besonders vorsichtig angehen

Ohnehin sollte der Gang zum Arzt vor dem Start des Sportprogramms stehen.
Wer sinnvoller Weise auf Sport als Abnehmgarantie setzt, sollte es nicht übertreiben und erst einmal einen Checkup durchführen lassen, um sicherzustellen, dass nichts gegen die neue Sportlichkeit spricht.
Nicht übertreiben heißt auch, dass man im Sommer besonders vorsichtig ist.

Zuviel zu wollen, weil vielleicht in Kürze der Urlaub oder eine wichtige Feierlichkeit bevorsteht, ist nicht der ratsame Weg.
Denn der Kreislauf spielt schneller verrückt, als man sich dies als bisheriger Sportmuffel anfangs vorstellen kann.
Gerade bei bestehenden chronischen Erkrankungen muss der Arzt erst einmal grünes Licht geben und beratend zur Seite stehen.

Konsequenz statt Diät-Keule ohne Sinn und Verstand

Die besten Chancen auf eine langfristig bessere Fitness und ein geringeres Gewicht haben Personen, die sich einen Ernährungsberater oder wenigstens die richtige Literatur gönnen.
Auch ein professioneller Trainingsplan vom Personal Trainer aus dem Fitnesscenter sind gute Ansätze, die für Erfolge, die auch in Jahren noch erhalten sind.

Bedenken sollten Menschen, die dem Übergewicht eine Absage erteilen möchten, dass die Kilos, die über die Jahre entstanden sind, nicht binnen weniger Wochen oder Monate wieder runter gehungert werden können.
Zumindest dann nicht, wenn man auf den bekannten Jojo-Effekt getrost verzichten möchte!

Lieber man nimmt konstant mit Sorgfalt dem eigenen Körper gegenüber und mit Ausdauer ab, als zu riskieren, dass man entweder schnell die Lust ab Abnehmen verliert und der innere Schweinehund vorzeitig wieder das Kommando übernimmt.

Autor: Matthias Nemack

-------

----

----

Bewertung: Der Autor dieses TalkTipp wird in der Folgezeit aufgrund positiver Bewertungen gesamt 7 Bitcoin = 4956 Euro* (*Tagesumtauschkurs variiert) Quelle: http://www.finanzen.net/devisen/bitcoin-euro-kurs

Sie wollen mit ihrer Meinung und dem Bewerten von TalkTipp

Geld verdienen?

TalkTipp bewerten = Bitcoin erhalten

--------------

Ich möchte eine E-Mail erhalten, wenn Kommentare eingehen –

Sie müssen Mitglied von TalkTipp Community sein, um Kommentare hinzuzufügen.

Join TalkTipp Community

Kommentare

  • Ein sehr guter Bericht. Es weiß jeder, der Geist ist willig, jedoch das Fleisch ist schwach.

This reply was deleted.

VIP Premium Mitglied werden

 

VIP Gold Mitglied werden

VIP Platinium Mitglied werden

 

Talktipp Pointies= eine Frage - eine Antwort

weitere Talktipps