TalkTIPP

Tonträger und Bücher online zu Geld machen

Musikliebhaber vertreten bekanntlich wie echte Leseratten die Meinung, dass man Dinge wie alte Bücher, Schallplatten aus vergangenen Jahren, CDs und anderes schlicht und nicht verkauft.
Archivieren und sammeln statt veräußern“, so lautet die feste Überzeugung echter Fans.
Und diese Einstellung ist

 in vielen Fällen auch sehr gut nachvollziehbar.
Denn wer über viele Jahre hinweg reichlich Geld für literarische Raritäten und eben musikalische Liebhaber-Stücke ausgegeben hat, möchte dieses Objekte auch dann nicht unter Wert abgeben, wenn in der Wohnung ganz allmählich der Platz knapp wird.

Wenn die Sammlung aus allen Nähten platzt

Anders sieht die Sache aus, wenn Sie zu denjenigen gehören, die Bücher, CDs oder auch DVDs als reines Konsumgut betrachten. Was einmal gelesen oder angeschaut wurde, landet anschließend im Regal oder später sogar in Karton verstaut irgendwo im Keller oder auf dem Dachboden.

Spätestens wenn ein Umzug in eine neue Wohnung steht, wird klar, dass die Sammelleidenschaft oftmals eher eine Belastung denn ein lohnendes Hobby war und ist.

Häufig sind es die Partner, die fordern, dass zumindest ein Teil der gesammelten Tonträger und Bücher entsorgt werden müssen, damit die zukünftige Bleibe nicht gleich wieder wie ein Antiquariat oder Plattenladen aussieht.
Ist die Entscheidung zugunsten eines Verkaufs erst einmal getroffen, kann alles ganz schnell gehen.

Erfreulicherweise gibt es vor allem online viele Ansätze, um sich nicht mit dem erstbesten Angebot für einzelne Stücke oder die komplette Sammlung abfinden zu müssen, wie es insbesondere auf dem Flohmarkt oder üblich ist.

Option 1: Internet-Auktionen und Sammlerbörsen

Auktionshäuser im Internet sind ein möglicher Weg, um binnen weniger Tage Käufer ausfindig zu machen. Vor dem Einstellen der Gegenstände in den Portalen oder dem Verkauf über andere Portal, die sich auf den 2nd-Handel mit Tonträgern und Büchern spezialisiert haben, sollten Sie sich aber ein wenig Zeit nehmen, um sich über den momentanen Zeitwert Ihres Eigentums zu informieren.

Nicht selten ist man überrascht, dass doch das eine oder andere Buch ein gesuchtes Sammlerobjekt ist, das einen stolzen Preis erzielt, wenn man denn einen geeigneten Abnehmer findet. Besteht kein Zeitdruck, können die wertvollen Gegenstände auf themenbezogenen Börsen an die Kundschaft gebracht werden.

-----

 content-ad Platz 

-----

2nd-Hand-Verkaufsportal bringen Käufer und Verkäufer zusammen

Massenware kann per Internet kistenweise verkauft werden, falls die Entsorgung am Altpapier-Container sonst die einzige Alternative ist. Auf CDs und Vinyl-Platten – ob Single, Maxi oder Longplayer – lassen sich die letzten Aussagen ebenso anwenden.
Vielleicht haben Sie in der Familie Sammlungen geerbt, die Sie nicht aufbewahren möchten, aber dennoch nicht einfach so verschenken. Gesuchte Buch- und Platten-Exemplare können hohe Beträge in die Haushaltskasse bringen.

Online gibt es zunehmend Shops, über die Verbraucher unter Angabe der Wunschpreise und – besonders relevant – des Artikelzustandes als Verkäufer in Erscheinung treten können.
So spart man sich die eigenständige Suche nach Käufern über Kleinanzeigen und erweitert in erster Linie die potentielle Käufergruppe.
Denn die Portale werden von interessierten Schnäppchen-Jägern aus dem gesamten Bundesgebiet oder gar der ganzen Welt besucht. Die Chancen stehen also gut, dass jedes Buch und jede CD einen Abnehmer finden wird, wenn Sie mal wieder die eigenen vier Wände ausmisten möchten.

--------

Diesen TalkTipp auf Twitter empfehlen...

---------

Sei Eine (r) von 10 000 Besuchern, die diesen Banner klicken dürfen...………

Ich möchte eine E-Mail erhalten, wenn Kommentare eingehen –

Sie müssen Mitglied von TalkTipp Community sein, um Kommentare hinzuzufügen.

Join TalkTipp Community