TalkTIPP

Think positive – auch Erfolg kann man lernen!

Ein schönes altes Sprichwort lautet „wie man in den Wald hinein ruft, so schallt es heraus“:
Wer sich selbst und eigene Verhalten im Kontakt mit anderen Menschen einmal etwas genauer unter die Lupe nimmt, wird bestätigen, wie zutreffend die Redewendung immer wieder ist.

Begegnet man seinem Gegenüber skeptisch und eher verschlossen, weil man von Grund auf eine eher negative Einstellung hat, wird man in der Regel auch die entsprechende Reaktion ernten.
Ein ebenso offenes wie optimistisches Auftreten bildet das Fundament für Erfolg – und zwar in privater wie beruflicher Form. 

Doch nicht jeder ist von sich aus imstande, positives Denken an den Tag zu legen. Sei es aufgrund einer angeborenen Zurückhaltung oder wegen schlechter Erfahrungen in der Vergangenheit.

Schlechte Gedanken können vertrieben werden

Als soziales Wesen werden wir Tag für Tag von dem geprägt, was uns widerfährt.
Die Summe unserer Erfahrungen ist somit dafür verantwortlich, wie wir die Welt sehen und wahrnehmen. Gehe ich in einer Situation xy von negativen Ergebnissen aus, stehen die Chancen gut, dass es zu einer so genannten selbst erfüllenden Prophezeiung handeln – am Ende wird genau die erwartete unerfreuliche Situation eintreten.

Doch ähnlich wie die negative Erwartungshaltung lässt sich auch positives Denken erlernen, handelt es sich doch letzten Endes um ein antrainiertes Verhalten.
Und dementsprechend kann ebenso gut eine mentale „Umerziehung“ erfolgen, um den Weg in ein neues, besseres Leben beginnen zu können.

Die Wege sind zahlreich: Die neurolinguistische Programmierung (kurz: NLP) kann ähnlich gute Veränderungen bringen wie ein paar Hypnose-Sitzungen oder eine Verhaltenstherapie und andere Sitzungen unter der Anleitung durch einen Experten für positives Denken.

Das eigene in die Hand nehmen

Das interessante an den Angeboten ist die Tatsache, dass positives Leben eben nicht nur auf rein privater, zwischenmenschlicher Ebene erfolgversprechend ist. Wissenschaftliche Studien bestätigen immer wieder: Auch beruflicher Erfolg ist – zumindest in einem durchaus nicht zu geringen Ausmaß – erlernen.

Natürlich gibt es je nach Ausbildungsstand und Branche Grenzen des Erfolgs.
Nicht jeder Berufstätige wird es bis in die Unternehmensführung schaffen.
Und nicht jedem Selbständige oder Freiberufler wird den großen wirtschaftlichen Durchbruch gelingen.

Dennoch zeigen die Forschungsergebnisse, dass sich der Besuch einer Erfolgsschule lohnen kann. Vorausgesetzt, man öffnet sich für neue Denkweisen und Lösungsansätze jenseits der bisherigen, nicht ganz zufriedenstellenden Lebenswege.

Wer bereit und gewappnet ist für den Erfolg, hat bereits einen ersten großen Schritt hin zur Veränderung getan – auch wenn es nie im Leben eine Garantie gibt. Selbstmotivation und das Erkennen der eigenen Talente sind das A und O, um in der Erfolgsschule das nötige Handwerkszeug für den Start in ein zwar nicht immer anderes, aber oft doch erfüllteres und erfolgreicheres Leben.

Autor: Matthias Nemack

----------

---------

----

Bewertung: Dieser TalkTipp erwirtschaftet dem Autor bisher aufgrund erfolgter positiver Bewertungen in der Folgezeit, gesamt 10 Bitcoins = 6630 Euro* ( *Tagesumtausch variiert)  Quelle: http://www.finanzen.net/devisen/bitcoin-euro-kurs

Sie wollen mit ihrer Meinung und dem Bewerten von TalkTipp

Geld verdienen?

(hier klicken)

---------

Ich möchte eine E-Mail erhalten, wenn Kommentare eingehen –

Sie müssen Mitglied von TalkTipp Community sein, um Kommentare hinzuzufügen.

Join TalkTipp Community

Kommentare

  • Dieser Talk Tip bekommt von mir Sparschwein 5.

    Treffender hatte man es nicht schreiben können. Danke.

  • für diesen Talk-Tipp verschenke ich mein Sparschwein Nr, 5

This reply was deleted.

VIP Premium Mitglied werden

 

VIP Gold Mitglied werden

VIP Platinium Mitglied werden

 

Talktipp Pointies= eine Frage - eine Antwort

weitere Talktipps