TalkTIPP

Es ist wohl nicht zuletzt den Kochsendungen im TV geschuldet, die seit einigen Jahren einen echten Boom ausgelöst haben.
In Verbindung mit dem neuen Trend hin zu gesunder Ernährung und weg vom Fastfood entstand schrittweise eine Faszination fürs Kochen, das sich durch alle Gesellschaftsschichten zieht und dabei Jung und Alt betrifft. 

Zu beobachten war und ist dabei vor allem eines:
In den TV-Sendungen, in denen sich die Teilnehmer gegenseitig bekochen und um möglichst gute Noten der Mitbewerber buhlen, steigt die Zahl der männlichen Kochfans rasant.

Ob sich dies nun damit begründen lässt, das der Kampf um den richtigen Garpunkt der Speisen und die geschmacklichen Begeisterung der Gäste der Grund für die neue Vorliebe für die Arbeit in der Küche ist oder die Leidenschaft fürs Kochen selbst, kann an dieser Stelle nicht beantwortet werden.

Wahr ist aber:
Wer Inspirationen sucht, findet diese natürlich in den zahlreichen Sendungen im Programm der öffentlich-rechtlichen und privaten Sender und in Kochbüchern der angesagten Sterne-Köche, die wahlweise als Moderatoren oder Jury in Erscheinung treten.

Wertvolle Tipps fürs Koch-Profis und solche, die es werden wollen

Besonders viele Tipps und Tricks zum Kochen, Backen und anderen typischen Küchenarbeiten bieten vielfältige Portale im Internet.
Der Vorteil der Internetseiten besteht darin, dass Besucher nicht nur endlos viele Rezepte und Anleitungen für ein gutes und schmackhaftes Gelingen herunterladen oder in eigene Dokumente kopieren können, um sich so eigene Rezeptsammlungen zu erstellen.

Die Portale haben noch viel mehr zu bieten.
So zum Beispiel, wie man das Anbrennen von Lebensmitteln in der Pfanne oder das Überkochen von Wasser verhindert.
Und auch für die anschließende Küchenreinigung können sich Internetnutzern mit interessanten Tipps anderer Verbraucher leichter machen.
Eben dies ist der spannende Aspekt an den Kochportalen:

Öfter mal was Neues ausprobieren und Geschmacksexplosionen erleben

Die User können aktiv mitwirken und ihre eigenen Erfahrungen kundtun.
Welches Rezept schmeckt gut?
Welche Verbesserungsvorschläge gibt es noch?
Es ist nicht unbedingt überraschend, dass auch viele Profis Gebrauch von den virtuellen Angeboten zum Thema Kochen machen.

Von deftiger Kost über Hausmannskost und maritime Fischgerichte bis hin zu Exotischem aus aller Welt ist alles vertreten.
Und nicht selten tauchen beim Durchstöbern der Rezept-Datenbanken Kombination aus Zutaten auf, an deren Zusammenstellung man vielleicht erst einmal nicht gedacht hätte.
Wie so oft gilt auch hier die Aussage „Versuch macht klug“.

Denn was anderen ambitionierten Köchen und Köchinnen schmeckt und gelingt, lohnt zumindest einen kleinen Ausflug zu Gerichten, deren Bestandteile man sonst im wahrsten Sinne des Wortes eher nicht miteinander in einen Topf geworfen hätte.

Gewusst wie: leichter und schneller geht es fast immer

Und wer schon online nach neuen kreativen Kochideen sucht, kann dort zumindest eine ganze Reihe von Zutaten wie original Kräuter vom anderen Ende der Welt bestellen und an die Haustür liefern lassen.
Echte Kochprofis aber werden dem Kauf frischer Ware beim Händler ihres Vertrauens den Vorzug geben.

Zurecht – da weiß man, was man für sein Geld bekommt.
Bei der Verarbeitung aber sind die Portale schon der Möglichkeit zur Intervention wegen für viele Nutzer eine angenehme Erleichterung der Arbeit.
Denn viele Tätigkeiten beim Kochen kann man sich leicht machen, wenn man nur über das nötige Know-how verfügt und den Austausch mit anderen Internetnutzern nutzt, um den eigenen Erfahrungshorizont zu erweitern.

Spätestens beim nächsten Essen im Kreise der Lieben werden die Mühen belohnt ...

Autor: Matthias Nemack

Ich möchte eine E-Mail erhalten, wenn Kommentare eingehen –

Sie müssen Mitglied von TalkTipp Community sein, um Kommentare hinzuzufügen.

Join TalkTipp Community