TalkTIPP

Beim Thema Schnäppchen gibt es wie in in so vielen Fällen zwei Positionen:
Vertreter der einen Gruppe lieben nichts mehr, als Geschäfte und Online-Shops nach Sonderangeboten zu durchstöbern.
Die zweite Gruppe der Konsumenten hingegen hält nichts von Schnäppchen und versteht die niedrigen Preise eher als Hinweis auf minderwertige Ware, die vielleicht schon bald nach dem Einkauf erste Schäden aufweist.

Dass sich letztere Einstellung nicht wirklich mit der Wirklichkeit deckt, zeigen in schöner Regelmäßigkeit die von Experten durchgeführten Produkttests, die längst in allen Marktbereichen üblich sind.
Und auch die Meinungen von Käufern, die sich zum Erwerb der Schnäppchen durchgerungen haben, helfen potentiellen Neukunden auf dem Weg zur Erkenntnis, dass günstig nicht automatisch auch schlecht sein muss.

In den meisten Online-Shops werden inzwischen Möglichkeiten zum Austausch von Erfahrungsberichten geboten.
Das Ziel ist offensichtlich: Verbraucher legen großen Wert auf Transparenz und möchten sich nicht nur auf Informationen von Dienstleistern und Herstellern verlassen – auch nicht bei Schnäppchen.
Was könnte es Zuverlässigeres geben als Aussagen anderer Kunden.

Anbieter erreichen mehr Aufmerksamkeit bei Kunden in spe

Besonders angesagt sind momentan Online-Portale, in denen registrierte Nutzer Gutscheine erwerben, die später in den Shops oder auf den Internetseiten der eigentlichen Anbieter eingelöst werden.
Oft können Sie hier wirklich erstaunliche Sonderangebote abstauben.
Dies liegt zum Beispiel daran, dass die Portale von vielen Gewerbetreibenden als optimale Werbe-Ansatz im Internet erkannt werden.

Putzdienste, Friseurbesuche und andere Dienstleistungen sowie preiswerte Produkte aus dem Elektronik-Shop zum Niedrigpreis bringen die erhoffte Aufmerksamkeit, die neue Betreiber am Anfang so dringend brauchen.

Gutschein-Laufzeiten müssen nicht bindend sein

So profitieren Kunden und Anbieter gleichermaßen von den Gutschein-Portalen im Web.
Die Prozedur ist fast immer die gleiche.
Die Anbieter stellen ihre Offerten online und nennen sowohl den gewünschten Preis wie auch eine Laufzeit bis zum Ablauf des Specials.

Während dieser Phase können sich interessierte Verbraucher anderweitig nach besseren Konditionen umschauen.
Zu den Präsentationen gehören zumeist auch Angaben zur Ersparnis, die Käufer erzielen, wenn Sie „zuschlagen“. Ein Problem gilt es beim Gutschein-Kauf allerdings zu berücksichtigen.
In den Geschäftsbedingungen findet sich fast immer eine Klausel zu einer möglichen Verlängerung der Aktionslaufzeit.

Kurzfristig lässt sich der Einkauf somit nicht in jedem Fall abschließen, wenn die Nachfrage nach den Angeboten aus Sicht der Portal-Betreiber und der Anbieter bis zum ursprünglichen Laufzeitende nicht zufriedenstellend war.
Im schlimmsten Fall kann es mehrfach zu einem Aufschub kommen.
Als Geschenk für eine unmittelbar bevorstehende Feier oder Anschaffung für den kürze beginnenden Urlaub eignen sich die Gutscheine also nicht unbedingt.

Sport- und Urlaubs-Events gleich neben neuen Produkten

Hat man jedoch etwas Zeit und möchte mit dem Gutschein-Einkauf vielleicht nur endlich mal etwas Neues ausprobieren, lohnt sich der Ansatz mit Sicherheit – und wenn der Versuch nur als interessante Erfahrung verbucht wird.

Zumal die Rabatte oft wirklich erheblich sind. Zu unterscheiden ist generell zwischen Gutscheinen, die gezielt als Preisnachlass auf einzelne Artikel oder Events wie den Golf-Workshops oder Kurzurlaube angeboten werden, und solchen Gutscheinen, mit denen der Einkauf in einem bestimmten Online-Shop nach Eingabe des Codes preiswerter wird.

Experten empfehlen, nicht blindlings den Gutschein zu erwerben, sondern jedes Mal wieder in den Weiten des Internet – in diesem Punkt bieten sich die bekannten Vergleichsportale an – nach noch besseren Preisen und Tarifen zu suchen.

Nicht jeder Gutschein erfüllt am Ende beim Einkauf die hohen Versprechungen der Anbieter und Erwartungen der Konsumenten.
Macht man sich aber Mühe und vergleicht genau, sichert man sich über das voll im Trend liegende Gutschein-System durchaus Schnäppchen, die sich sehen lassen können.

Kein Wunder, dass sich so viele Nutzer durch die Newsletter der Gutschein-Portale ständig über die aktuellsten Angebote informieren lassen. So verpassen Sie in Zukunft kein Highlight mehr!

Autor: Matthias Nemack

Ich möchte eine E-Mail erhalten, wenn Kommentare eingehen –

Sie müssen Mitglied von TalkTipp Community sein, um Kommentare hinzuzufügen.

Join TalkTipp Community

VIP Premium Mitglied werden