TalkTIPP

Das bereits 2003 gegründete soziale Netzwerk Xing ist eine wirklich attraktive Möglichkeit für Geschäftsbeziehungen, um die Vorzüge von Social Media zu verinnerlichen und aktiv Geschäft zu machen.
Jeder kann einfach und unkompliziert virtuell
wertvolle Kontakte knüpfen, mit den verbundenen Kontakten künftig kommunizieren, Angebote offerieren, seine Kompetenzstärke zum Beispiel über das eigene Profil bzw. in themenbezogenen Gruppen und Foren darstellen und vielfältig variiert neue "Kunden" und "Mitarbeiter" gewinnen.

Bereits in der kostenfreien Basisversion hat man verschiedene Möglichkeiten sich gekonnt in Szene zu setzen, ein aussagefähiges Profil zu erstellen, vertrauensvoll mit einem Bild zu versehen und sich so als ein Kompetenzpartner nach Xing-Angaben mehr als 10 Millionen User umfassenden Social Media Nutzergemeinde zu präsentieren.

Dabei ist Xing eindeutig Businesslastig und hat neben einem Fokus auf Jobangebote - weitere nützliche Funktionen die Basis- als auch Premiummitglieder auf längere Sicht enorme Vorteile bringen.

Der Sinn des Xing Businessnetzwerkes:
Jeder kann jedem eine Kontaktanfrage senden, wenn auch zur gleichen Zeit auf maximal 50 (Basisversion) bzw. max. 100 (Premiumversion) begrenzt.
Dabei bestimmt jedes Mitglied selbst, ob es der Anfrage zuzustimmen möchte oder eben zur Zeit nicht.
Natürlich muss man das eigene Kontakteverzeichnis in der Rubrik "Kontaktanfragen" dazu regelmäßig überwachen und nicht attraktive oder nicht beantwortete Kontaktanfragen löschen um neue Kontakte hinzuzunehmen.

Ein maximales Limit, wie bei Facebook oder google+ an Kontakten gibt es nicht.

Wobei unsere Empfehlung lautet:
Seine Strategie mit seinem Geschäft sinnvoll abzustimmen.
Das können unbegrenzt viele Kontakte sein oder eben ganz gezielt gewählt, aus einem bestimmten geschäftlichen Ergänzungsbereich.
Hat man den Kontakt bestätigt oder ein neuer Kontakt hat die Kontaktanfrage bestätigt, kann man entweder über Xing schriftlich miteinander kommunizieren oder die vom Kontakt freigegebenen Kommuniktionswege suchen.

Ein weiterer sehr gut entwickelter Bereich sind die über 50 000 Gruppen zu verschiedenen Themen und verschiedenen Schwerpunkten.
Es ist leicht bei Xing eine Gruppe zu moderieren oder sich aktiv in passenden Gruppen einzubringen.

Ist man Mitglied einer Gruppe, lassen sich dort ebenfalls schnell und unkompliziert Kontaktanfragen stellen und wertvolle Kontakte knüpfen.
Aber auch an den Foren, neben einer persönlichen Vorstellung, Themen eröffenen oder daran kommunikativ teilzunehmen, bieten am Ende wertvolle Kontakte oder zumindest Meinungs- und Kompetenzpräsentation.

Xing hat immer mehr regionale Gruppen, deren Intentionen darauf ausgerichtet sind, aus Online - Kontakten entweder durch Businessfrühstück oder regelmäßig anders motivierte, physische Treffen persönlich, visuelle Kontakte werden zu lassen.

Allgemein ist Xing ein sehr sinnvolles Businessnetzwerk, deren Teilnahme bereits unzähligen Unternehmern attraktive Geschäftbeziehungen und sehr wertvolle Geschäftskontakte beschert hat.
Für uns ist Xing, auch wenn man die Premiumdienstleistungen nicht gleich nutzen mag, ein für das Business sehr Empfehlenswertes, wenn auch nicht das allergrößte Sozial Media Netzwerk.

Autor: Michael Müller

Kontakt gerne auf

Michael Müller

--------------------------

Diesem TalkTIPP auf Twitter empfehlen

-----------------------------

banner-content-advertising

---------------------------

Timeline Post-Nr.: W-39

Ich möchte eine E-Mail erhalten, wenn Kommentare eingehen –

Sie müssen Mitglied von TalkTipp Community sein, um Kommentare hinzuzufügen.

Join TalkTipp Community

VIP Premium Mitglied werden

 

VIP Gold Mitglied werden

VIP Platinium Mitglied werden

 

Talktipp Pointies= eine Frage - eine Antwort

weitere Talktipps